• KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

    Mit Schulz & Partner in eine schuldenfreie Zukunft!
    • Keine Wartezeiten
    • Fachanwälte für Insolvenzrecht
    • Betreuung von A bis Z

    JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN!i

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

SCHULDNERBERATUNG IN MÜNCHEN

Es ist höchste Zeit für eine professionelle Schuldnerberatung, wenn Sie …

  • selbst gar nicht mehr wissen, wie hoch Ihr Schuldenberg ist.
  • Briefe aus Angst vor weiteren Mahnungen nicht mehr öffnen.
  • von Ihrer Hausbank seit langem keine Kredite mehr bewilligt bekommen.
  • fast ausschließlich an Ihre Schulden denken müssen und kaum noch schlafen können.
  • keine Ideen mehr haben, um Ihre Schuldenprobleme selbst zu lösen.

Machen Sie den ersten Schritt und kontaktieren Sie die Experten unserer Schuldnerberatung in München.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses und unverbindliches Erstberatungsgespräch! Sie müssen dafür lediglich das Formular ausfüllen.

 

Je schneller Sie sich bei uns melden, desto besser!

Viele Schuldner versuchen es zu lange auf eigene Faust, um der Schuldenspirale zu entkommen. Dabei merken sie meistens sehr spät, dass ihre Versuche eher kontraproduktiv sind und die Schuldensumme ggf. sogar wächst.

Vermeiden Sie diesen Fehler und nehmen Sie so früh wie möglich die Hilfe unserer kompetenten Schuldnerberatung in Anspruch. Wir kennen den Weg durch das Schulden-Labyrinth, an dessen Ende ein finanzieller Neustart auf Sie wartet.

Die Hauptaufgabe einer Schuldnerberatung: Insolvenz vermeiden

Nachdem Sie uns beauftragt haben, übernehmen wir die Kommunikation und die Verhandlungen mit Ihren Gläubigern. Das Ziel ist dabei die außergerichtliche Schuldenregulierung und die deutliche Reduzierung Ihrer Schuldensumme (siehe Verhandlungsergebnisse). Gelingt eine Einigung, zahlen Sie anschließend eine monatliche Rate, die bereits alle Kosten abdeckt. Haben Sie alle Raten gezahlt, sind Sie schuldenfrei.

Sollte eine Einigung mit Ihren Gläubigern – wider Erwarten – misslingen, stehen wir Ihnen auf Wunsch auch bei einem Insolvenzverfahren zur Seite (Privatinsolvenz oder Regelinsolvenz).

Das spricht außerdem für die Schuldnerberatung Schulz

  • Schnelle Hilfe für Angestellte, Unternehmer, Beamte, Arbeitslose, Rentner etc.
  • Persönliche und direkte Beratung (vor Ort) – ausschließlich durch Rechtsanwälte.
  • Betreuung von A bis Z. Wir erledigen nahezu den gesamten Schriftverkehr.
  • Rechtsberatung inklusive. Sie müssen keine Angst vor weiteren juristischen Problemen haben.

Feedback unserer Kunden

Unsere Schuldnerberatung kämpft seit über 10 Jahren für Menschen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden. Einige von ihnen haben sich über das Bewertungsportal eKomi zu Wort gemeldet und unsere Arbeit kommentiert. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

  • „Ständige Unterrichtung über den Sachstand. Jederzeit erreichbar. Immer sehr freundlich und kompetent.“ (vom 20.09.2016 um 14:01 Uhr)
  • „Es ist geschafft! Nachdem ich mich jahrelang selbst mit meinen Gläubigern gequält habe, wurde endlich eine Lösung gefunden.“ (vom 11.02.2016 um 10:17 Uhr)
  • „Danke, dass ich endlich wieder mein Leben leben kann ohne Angst vor Pfändungen oder einem Briefkasten voller Mahnungen.“ (vom 21.05.2015 um 10:30 Uhr)

Insolvenzen in München – Daten und Fakten

Die Zahl der Privatinsolvenzen ist 2016 in Deutschland zum sechsten Mal hintereinander rückläufig. Während 2015 noch 107.919 private Schuldner ein Insolvenzverfahren beantragt haben, waren es ein Jahr später nur noch 100.984, was einem Rückgang von 6,4% entspricht. Das Bundesland Bayern liegt mit einem Minus von 6,6% „voll im Trend“.

Laut aktuellem Schuldenbaromter, das vom Informationsdienstleister Bürgel jährlich veröffentlicht wird, ist auch die München auf einem guten Weg. Im Vergleich mit 19 anderen Großstädten verzeichnet die bayerische Hauptstadt 90 Privatinsolvenzen je 100.000 Einwohner. Nur Stuttgart steht mit 88 Insolvenzen noch besser da. Am anderen Ende der Skala befinden sich u.a. Hannover (207), Bremen (204) und Wuppertal (172).

Auch die Zahl der Unternehmenspleiten in Bayern ist gesunken und hat 2016 ein neues Rekordtief erreicht. Es gab nur 2.700 Firmeninsolvenzen. Damit ist der Stand so niedrig wie noch nie seit der Einführung der Insolvenzordnung (1999).

Die größtenteils sehr positive Entwicklung lässt sich am ehesten mit der guten Situation am Arbeitsmarkt erklären. Wir möchten an dieser Stelle jedoch auch die Arbeit der zahlreichen Schuldnerberatungen hervorheben. Das oberste Ziel von seriösen Schuldnerberatern ist es schließlich, Insolvenzen durch eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern zu vermeiden.