• KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

    Mit Schulz & Partner in eine schuldenfreie Zukunft!
    • Keine Wartezeiten
    • Fachanwälte für Insolvenzrecht
    • Betreuung von A bis Z

    JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN!i

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

SCHULDNERBERATUNG IN BERLIN

Passen die folgenden Beschreibungen auch auf Ihren Alltag?

  • Sie wissen gar nicht mehr exakt, wie hoch Ihr Schuldenberg ist.
  • Aus Angst vor neuen Rechnungen oder Mahnungen ist der Weg zum Briefkasten eine Qual.
  • Von Ihrer Hausbank bekommen Sie schon lange keine Kredite mehr bewilligt.
  • Das Thema Schulden kreist ständig in Ihrem Kopf und lässt Sie kaum noch schlafen.
  • Sie finden selbst keine Lösung mehr für das Schulden-Dilemma.

Dann ist es höchste Zeit, die Hilfe einer kompetenten und seriösen Schuldnerberatung in Anspruch zu nehmen!

Zahlungsunfähig, überschuldet? Damit sind Sie nicht allein!

Nicht nur der Staat ist bis über beide Ohren verschuldet, sondern auch viele private Haushalte und privatwirtschaftliche Unternehmen. Die Gründe für eine finanzielle Schieflage bzw. Notlage sind vielfältig.

Viele Verbraucher leben schlicht über ihre Verhältnisse. Manche verlieren überraschend ihren Arbeitsplatz. Und andere kämpfen mit Schicksalsschlägen, z.B. mit einer schweren Krankheit. Einige Unternehmen befinden sich in finanziellen Schwierigkeiten, weil sich Investitionen nicht auszahlen. Und andere verschlafen Trends, so dass die Nachfrage drastisch sinkt.

Für jeden Schuldner gibt es Hoffnung

Die Frage, die Sie sich jetzt stellen sollten, lautet nicht: Wie konnte das passieren? Es ist sinnvoller, nach vorne zu blicken und eine Antwort darauf zu finden, wie Sie der Schuldenspirale entkommen!

Den Weg in ein schuldenfreies Leben auf eigene Faust zu finden, kann ziemlich frustrierend sein. Häufig wächst der Schuldenberg sogar anstatt zu schmelzen.

Wenn Ihnen Ihre Gläubiger im Nacken sitzen, sollten Sie umgehend unsere Schuldnerberatung kontaktieren. Je schneller Sie aktiv werden, desto leichter ist es, eine Einigung mit Ihren Gläubigern zu erzielen!

Außergerichtliche Einigung oder Insolvenz!?

Das Hauptziel unserer Schuldnerberatung ist die außergerichtliche Schuldenregulierung. Wir verhandeln in Ihrem Auftrag und versuchen, eine annehmbare Lösung für alle Beteiligten zu finden. Unsere intensiven Bemühungen führen i.d.R. zu einer deutlichen Reduzierung Ihrer Schuldensumme. Sie zahlen die ausgehandelte Summe dann in monatlichen Raten und sind anschließend schuldenfrei.

Falls die Einigungsversuche mit Ihren Gläubigern - wider Erwarten - nicht fruchten, begleiten wir Sie auf Wunsch in die Insolvenz. Für natürliche Personen unterscheidet das Insolvenzrecht dabei zwischen einer Privatinsolvenz und einer Regelinsolvenz.

Das spricht außerdem für die Schuldnerberatung Schulz

  • Schnelle Hilfe für Angestellte, Unternehmer, Beamte, Arbeitslose, Rentner etc.
  • Persönliche und direkte Beratung (vor Ort) - ausschließlich durch Rechtsanwälte.
  • Betreuung von A bis Z. Wir erledigen nahezu den gesamten Schriftverkehr.
  • Rechtsberatung inklusive. Sie müssen keine Angst vor weiteren juristischen Problemen haben.

Feedback unserer Kunden

Häufig sind die Meinungen von Kunden aussagekräftiger als eigene Aussagen von Unternehmen. Daher möchten wir Ihnen die folgenden Kommentare nicht vorenthalten (via Bewertungsportal eKomi):

  • "Ständige Unterrichtung über den Sachstand. Jederzeit erreichbar. Immer sehr freundlich und kompetent." (vom 20.09.2016 um 14:01 Uhr)
  • "Ich kann jedem, der wieder Ordnung und Lebensqualität in sein Leben bringen möchte, diesen Schritt zu machen und sich an das Rechtsanwaltsbüro Schulz zu wenden." (vom 15.04.2016 um 17:00 Uhr)
  • "Ich bin von der Schuldnerberatung sehr begeistert. Es hat alles reibungslos geklappt. Ist ein sehr nettes und fähiges Team." (vom 11.04.2016 um 10:09 Uhr)

Insolvenzen in Berlin - Daten und Fakten

In Deutschland gab es 2016 deutlich weniger Privatinsolvenzen bei einer durchschnittlichen Schuldenhöhe von 33.000 Euro. Die Zahl sank im Vergleich zu 2015 um ca. 7.000, was einem Rückgang von 6,4% entspricht.

Laut Schuldenbarometer schließt sich Berlin diesem Trend an bzw. übertrifft die Quote deutlich. Während 2015 noch 4.810 Schuldner in die Privatinsolvenz gingen, waren es 2016 "nur" noch 4.306. Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung ist die gute Situation am Arbeitsmarkt, die sich insbesondere durch eine relativ geringe Arbeitslosigkeit auszeichnet.

Unseres Erachtens trägt auch die Arbeit von Schuldnerberatungsstellen ihren Teil dazu bei. Schließlich ist es das Hauptziel einer seriösen Schuldnerberatung, sich im Namen der Schuldner mit den Gläubigern zu einigen - und eine Insolvenz zu vermeiden!

Die Daten, die vom Informationsdienstleister Bürgel erhoben werden, sind jedoch nicht durchgängig als positiv zu bewerten. Bereits im fünften Jahr hintereinander stieg die Zahl der Privatinsolvenzen in der Altersgruppe "61 Jahre und älter". Hier zeigt es sich, dass die Rente von vielen Senioren leider nicht ausreicht, um die monatlichen Kosten zu decken. Hinzu kommt ein erhöhtes Krankheitsrisiko, das meist auch negative finanzielle Auswirkungen hat.

Im Jahr 2016 meldeten knapp 7% weniger Unternehmen Insolvenz an. Damit erreichten die Firmenpleiten den niedrigsten Stand seit 1999. Berlin bleibt hier etwas unter dieser Quote und verzeichnete einen Rückgang von 2,7%.