FAQ

WAS IST EINE SCHULDNERBERATUNG? WELCHE ARTEN VON SCHULDNERBERATUNGEN GIBT ES? WAS SIND DIE VORTEILE EINER ANWALTLICHEN SCHULDNERBERATUNG? WAS BEDEUTET INSOLVENZ? WANN KANN ICH IN DIE INSOLVENZ? WIE IST DER ABLAUF IM INSOLVENZVERFAHREN? WIE LANGE DAUERT DAS EIGENTLICHE INSOLVENZVERFAHREN? GIBT ES EIN INSOLVENZVERFAHREN, DAS NUR DREI JAHRE DAUERT? KANN MAN EINE INSOLVENZ VORZEITIG BEENDEN? KÖNNEN GLÄUBIGER DEN INSOLVENZANTRAG STELLEN? WAS BESAGT DIE INSOLVENZORDNUNG? WAS IST DIE INSOLVENZQUOTE? WAS BEDEUTET ZWANGSVOLLSTRECKUNG? WAS IST DIE WOHLVERHALTENSPHASE? WAS IST EIN P-KONTO? WAS IST EINE PFÄNDUNG? WAS IST EINE RESTSCHULDBEFREIUNG? WELCHE KONSEQUENZEN HAT DIE VERSAGUNG EINER RESTSCHULDBEFREIUNG? WAS IST EINE VERMÖGENSAUSKUNFT (EIDESSTATTLICHE VERSICHERUNG)? WAS PASSIERT MIT DEM EHEPARTNER BEI EINER PRIVATINSOLVENZ? WIE LANGE BLEIBEN SCHUFA-EINTRÄGE BESTEHEN? KANN ICH MIR DIE SCHULDNERBERATUNG SCHULZ LEISTEN? WIE FUNKTIONIERT DAS MIT DER MONATLICHEN RATE? AB WELCHEN BETRÄGEN KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
  • KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

    Mit Schulz & Partner in eine schuldenfreie Zukunft!
    • Keine Wartezeiten
    • Fachanwälte für Insolvenzrecht
    • Betreuung von A bis Z

    JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN!i

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder